1

Die Akupunkturpunkte: Ganzheitliche Gesundheit zusammenfügen


Die Akupunktur ist eine alte Behandlungsweise aus der Chinesischen Medizin, die angewandt wird um die Gesundheit wiederherzustellen. Indem sie sich auf spezifische Punkte im Körper fokussieren, können Akupunkteure herausfinden, wie die Energie des Körpers fließt und neue Möglichkeiten finden, um dafür zu sorgen, dass alles in den richtigen Fluss kommt. Das hilft einem Menschen, ausgewogen und ganzheitlich gesund zu bleiben.


2

Die fünf Elemente der orientalischen Medizin: Beurteilung durch das Natürliche


Eine der Hauptmethoden, wie die Chinesische Medizin den Gesundheitszustand eines Menschen bestimmt, basiert auf den Gesetzen des Universums. Das bedeutet im Grunde, dass jede in Chinesischer Medizin ausgebildete Person sich an die Natur und die Charakteristika dieses Umfelds hält um zu bestimmen, weshalb jemand krank ist. Eine der Möglichkeiten, diese Bewertung vorzunehmen, ist durch die fünf Elemente.


3

Den Kreislauf schließen: Die Elemente für ganzheitliche Heilung verknüpfen


Damit jemand nach der chinesischen Überlieferung ausgeglichen und gesund ist, müssen alle Elemente in seinem Körper im Gleichgewicht sein. Um das zu erreichen, muss man zunächst einmal verstehen, wie die einzelnen Elemente zusammenwirken um vollkommene Gesundheit zu erreichen und zu bewahren. Wenn Sie sich an die Natur wenden um einen Weg zur Heilung zu finden, kann die Chinesische Medizin Ihnen helfen, zu definieren, auf welche Bereiche Sie einen Blick werfen sollten.